decoimg-aktuelles.jpg
Aktuelle Position:
Startseite/Aktuelles

Aktuelle Informationen

News

Karate Youth League in Fujairah(Vereinigte Arabische Emirate)

 

Vom 22.-24..02.2024 fand in Fujairah die Karate Youth League statt.

Vom Rheinland-Pfälzischen Karate Verband e.V. nahmen folgende Sportler teil,

Julian Hadizadeh(U21)und Sebastian Becker(U18).Beide sind Mitglieder des Rheinland-pfälzischen Kata Landeskaders als auch dem deutschen Kata Bundeskader.Als Betreuer mit vor Ort,waren Sandra und Marcus Gutzmer.Los ging es,in der Disziplin Kata U21 Herren mit Julian Hadizadeh.In der 43 Teilnehmer starken Gruppe,setzte er sich in der ersten Runde souverän gegen Schertenleib(Schweiz)mit 36,7 zu 34,90 Punkten und in der zweiten Runde gegen Knight(Australien)mit 37,5 zu 36,90 Punkten durch.In der dritten Runde ging es gegen den Ägypter (Tolba).Dort zeigte Julian die Kata Papuren,unterlag dem Kontrahenten jedoch mit 0,6 Punkten knapp.Da dieser im Halbfinale dem amtierenden Europameister aus Italien(Polsinelli)ebenfalls knapp unterlag,war der Weg in die Trostrunde für Julian leider verwehrt.

 

Weiter ging es mit Sebastian Becker,in der Kategorie Kata Junioren.In der ersten Runde unterlag Sebastian leider dem Kroaten (Files Mark ) mit 36,90 zu 37,20 Punkten.Diesmal blieben die Medaillen leider aus,aber wenn man bedenkt das das Niveau einer Youth League Welt- und Europameisterschafts ähnlich ist,sind die Ergebnisse nicht all zu schlecht.

 

Marcus Gutzmer

 

Julian 2024

RKV-Team Kata

Neues aus dem Kampfrichterwesen
 
Nach Weltkampfrichter und Kampfrichterreferent Lothar Becker hat der RKV nun einen weiteren Kampfrichter auf internationaler Ebene im Einsatz. 
 
Mit Volker Bernardy aus Daun war seit längerer Zeit wieder ein rheinland-pfälzischer Bundeskampfrichter seitens des DKV zum Referee Course der EKF bei den diesjährigen 51. Europameisterschaften der Jugend, Junioren und U21 in Tiflis Georgien nominiert worden.
Bernardy, Gründer und Leiter des Karate Dojo Vulkaneifel, ist bereits seit 2002 für den RKV als Landeskampfrichter und seit 2011 im DKV als Bundeskampfrichter aktiv.
Nachdem er am Samstag zuvor noch bei der Landesmeisterschaft von Hessen und Rheinland-Pfalz im Einsatz war, reiste er bereits sonntags für den DKV in die georgische Hauptstadt, um sich der mehrtägigen Prüfungen in den Disziplinen Kata und Kumite zu stellen.
 
Nach drei anstrengenden und fordernden Prüfungstagen konnte er die Glückwünsche der Prüfungskommission sowie die beiden Urkunden zum EKF Judges Kata und Judge B Kumite in Empfang nehmen.
Auch Bundeskampfrichterreferent Uwe Portugall und seine Vertreterin Friederike Dinger gratulierten vor Ort im Namen des DKV zu den beiden erworbenen EKF Lizenzen.
 
Drei neue RKV Landeskampfrichter
 
Anlässlich der Landesmeisterschaften Hessen/Rheinland-Pfalz in Mörlenbach konnten gleich drei Anwärter erfolgreich ihre Landeskampfrichterlizenz erreichen.
 
Arezou Nematipour, Aleks Antonov, sowie Daniel Heidenreich ergänzen ab sofort das Kampfrichter Team des RKV
 
Wer darüber hinaus auch Interesse am Kampfrichterwesen hat, möge sich bitte direkt beim Landeskampfrichterreferenten Lothar Becker melden - als einer der erfolgreicheren deutschen Landesverbände sucht der RKV neben Sportler Nachwuchs immer gute und interessierte Karateka, die den Wettkampfsport auch als Kampfrichter unterstützen möchten.
 
Volker Bernady
 
EKF Referee Volker Bernady

Liebe Vereinsleiter,

 

die Mitgliederbvefrsammlung & der Jugendtag des Rheinland-Pfälzischen Karate Verbandes e.V. findet am 10. März 2024 in Kaiserslautern statt.

 

Mitgliederversammlung des Rheinland-Pfälzischen Karate Verband

 

Einladung Jugendtag 2024

 

Anmeldung zur Mitgliederversammlung des Rheinland-Pfälzischen Karate Verband

 

 

RKV-Katakader erfolgreich in Österreich

Am Samstag den 20.01.2024 fand in Hard/Österreich der Austrian Championscup statt.
Viktor Gschwind konnte das Finale der Kategorie U16 männlich erreichen,hier unterlag er seinem Gegner aus der Schweiz.
Annika Faul konnte ihre ersten beiden Begegnungen souverän für sich entscheiden,im Halbfinale unterlag sie ihre Gegnerin aus Italien knapp mit 2:3 Kampfichterstimmen.
Im Kampf um Platz drei mit der Kata Suparimpei konnte sie die Gegnerin aus der Schweiz klar schlagen und belegte Platz 3 in der Kategorie Kata U18 weiblich.
Julian Hadizadeh konnte seine drei Vorkämpfe klar für sich entscheiden, und im Finale gegen einen Kontrahenten aus Dänemark mit der Kata Papuren konnte er klar für sich entscheiden.
Platz 1 in der Kategorie Kata U21 männlich Für den RKV im Katabereich mit drei Medaillen trat man die Rückreise an.

Als Coach waren Egor Schröder und Marcus Gutzmer mit vor Ort.

 

RKV-Katakader 2024

Facebook nur noch extern

Liebe Besucher,

Aufgrund von geänderten Datenschutzbestimmungen von Facebook ist es aktuell nicht mehr möglich, die Inhalte unserer Facebook-Seite für nicht bei Facebook angemeldete Besucher zur Verfügung zu stellen.

Daher haben wir die Anzeige der Facebook-Inhalte innerhalb unserer Webseiten deaktiviert. Um uns dennoch auf Facebook zu besuchen, kann alternativ der nachstehende Link verwendet werden.

smbutton-facebook.jpg